Bild-Archiv

Hier finden Sie Bilder von vergangenden Festen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen.

Die Fotos wurden freundlicherweise zur Verfügung gestellt von:  (Copyright) Ute Quaing und vor allem von Joachim Stanitzek. 

 

Bistumsarchiv - Kirchenbücher nun digital

Das Bistum Osnabrück hat jetzt die Kirchenbücher von 145 Pfarrgemeinden digital aufbereitet und ins Internet gestellt. Damit können Forscher und andere Interessierte aus aller Welt Tauf-, Trau- und Sterbedaten online einsehen.

 

 

Das Bistumsarchiv kommt damit nach Angaben von Georg Wilhelm, der das Archiv betreut, zahlreichen Anfragen vor allem aus den USA und den Niederlanden entgegen, wo heute noch viele Nachfahren von Auswanderern aus dem Bistum Osnabrück leben. Das kostenlose Angebot sei „eine Fundgrube für Familienforscher“. Diese können nun auch außerhalb des Lesesaal des Bistumsarchivs in Osnabrück oder der Forschungsstelle in Meppen, wo die Einträge bisher exklusiv eingesehen werden konnten, nach ihren Ahnen suchen.

 

Bis zum Jahr 1875 sind laut Wilhelm die Aufzeichnungen in den Kirchenbüchern oft der einzige Nachweis, dass eine Person überhaupt existiert hat: „Kirchenbücher liefern demografische Daten, geben Auskunft über gesellschaftliche Zusammenhänge, über Zuwanderung, aber auch Wegzug oder Auswanderung, Todesursachen, Todesalter, welchen Beruf jemand ausgeübt hat und wie seine gesellschaftliche Stellung war.“

Aufgrund von kirchenrechtlichen Schutzfristen sind die ins Internet eingestellten Daten mindestens 100 Jahre alt. Die ältesten Kirchenbücher stammen aus der emsländischen Gemeinde St. Nikolaus in Groß-Hesepe und gehen zurück bis ins Jahr 1612.

Zum Archiv: http://data.matricula-online.eu/de/deutschland/osnabrueck/

 

Text und Foto: Bistum Osnabrück 

Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen hat Auswirkungen auf das Gemeindeleben:


Gottesdienste und Andachten dürfen unter Einhaltung strenger Hygieneregeln stattfinden. Die Maßnahmen erfahren Sie hier.
Ab sofort ist keine Anmeldung zur Mitfeier an Gottesdiensten mehr notwendig. Vor Ort findet eine Registrierung per lucaApp oder handschriftlich statt.

 

Angeboten werden zudem auf Video aufgezeichnete Lesungen, Wortgottesdienste und Andachten der Stadtökumene. Diese sind jederzeit hier abzurufen.
 

Veranstaltungen und Treffen finden langsam wieder, unter Einhaltung strenger Hygiene-Regeln, statt: Termine

 

Hier finden Sie uns

Pfarrbüro Bad Bentheim

Nordring 32

48455 Bad Bentheim

Tel.: 05922 2231

 

Pfarrbüro Schüttorf

Vechtestr. 8

48465 Schüttorf

Neu: Tel.: 05923 9841905 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Katholische Pfarreiengemeinschaft Obergrafschaft, pg-og.de