"Lasst nicht nach in eurem Eifer, lasst euch vom Geist entflammen und dient dem Herrn. Freut euch in der Hoffnung, seid geduldig in der Bedrängnis, beharrlich im Gebet!" Röm 12, 11-12
"Lasst nicht nach in eurem Eifer, lasst euch vom Geist entflammen und dient dem Herrn. Freut euch in der Hoffnung, seid geduldig in der Bedrängnis, beharrlich im Gebet!" Röm 12, 11-12

Sakramente und Dienste

Das Feiern gehört zur Kirche genauso wie die Stille und das Gebet: Nicht umsonst sprechen wir davon, einen Gottesdienst zu feiern! 

Besonders deutlich aber wird dieser Gedanke, wenn einmalige Anlässe in einem Glaubensleben anstehen:

Die Feier der Taufe, der Erstkommunion oder der Hochzeit zum Beispiel. 
Bei jeder dieser Feiern steht eines von sieben Sakramenten im Mittelpunkt, die in ihrem Ursprung direkt auf das Handeln von Jesus Christus zurückgehen. 
In der katholischen Kirche werden sie besonders festlich begangen. Nicht nur, weil Feiern Spaß macht – sondern weil die Sakramente tiefster Ausdruck unseres Glaubens und unserer Gemeinschaft mit Gott sind.

 

Text: Bistum Osnabrück 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Katholische Pfarreiengemeinschaft Obergrafschaft, pg-og.de