Messdiener*innen Bad Bentheim 

 

Bild:Minibörse / Peter Nierhoff

Aktion „Taten statt Karten“


Bei der Adventsaktion „Taten statt Karten“ der Messdiener*innen“ (Plätzchenverkauf nach den Gottesdiensten) konnten 167,20 € gesammelt werden.
Die Firmlinge habe die Aktion auch unterstützt. So konnten noch 51,00 € dazugelegt werden. Der Erlös geht an: „Ein neuer Tag beginnt e. V.“ in Nordhorn.

Vielen Dank an alle!

Neue Messdienerinnen eingeführt

 

Wir freuen uns sehr, dass zwei neue Messdienerinnen am 3.Adventssonntag in ihren neuen Dienst in unserer Pfarreiengemeinschaft eingeführt und von Pastor Hubertus Goldbeck gesegnet wurden.

Ein besonderes Dankeschön geht an (im Bild von links nach rechts) Tina Voltmann, Luzia Hofschröer und Benedikt Grunewald, die die beiden neuen Messdienerinnen Marleen Backers und Mia Richelmann auf den Dienst vorbereitet haben.

Wir wünschen Marleen und Mia viel Freude dabei und Gottes Segen!

Minis in Aktion Bad Bentheim 
 

Die „Minis“ starten wieder durch

Mit Spiel, Spaß und digitaler Unterstützung haben sich Ministranten aus dem gesamten Bistum miteinander vernetzt. Über ein Radioprogramm vermittelt, haben 16 Gruppen aus acht Dekanaten beliebte Zeltlagerspielegespielt. Der Kirchenbote war in fünf Gemeinden dabei.

 

VON FLORENS BÖWERING UND ANNA SOLBACH im Kirchenboten 

 

Um 14.02 Uhr ist es soweit. Über ein selbst gestaltetes Radioprogramm verkündet die Mini-AG im Bistum Osnabrück den Start der Aktion, mit der sie Ministrantinnen und Ministranten um die Kirchen ihrer Orte sammeln wolle. Auf Englisch: „Minis around their church“. Sie sollen sich mal wieder treffen können, Denk- und Gemeinschaftsspiele sind angesagt. Im Osnabrücker Marcel-Callo-Haus laufen die Fäden zusammen. Von dort sendet ein Team von Ehrenamtlichen um Mini-Referent Timo Hilberink Musikwünsche, Grüße und Fürbitten. Außerdem schlagen die Ehrenamtlichen Zeltlagerspiele vor, die dank Radioübertragung zum Teil vernetzt gespielt werden. Die Aktion steht für einen symbolischen Neustart der Messdienerarbeit in der Pandemie.

 

Die Kinder der Gemeinde St. Johannes in Bad Bentheim senden Fürbitten für alle Corona-Erkrankten und einsame Menschen an die Radiostation im Marcel-Callo-Haus. Außerdem hat man ihren Musikwunsch gespielt, eine selbstironische Variante des Marschliedes „Oh, du schöner Westerwald.“ Mit der in Osnabrück ausgestrahlten und aus der Distanz von allen Minigruppen mitgefeierten Andacht endet der Aktionstag. Ein Mädchen und zwei Jungen bilden in Bad Bentheim eine der kleinsten Gruppen. Gemeindereferent David Quaing stuft die Aktion als erste große Veranstaltung für den Nachwuchs in St. Johannes seit Beginn der Pandemie ein. „Für das binnenkirchliche Erlebnis ist es tragisch, dass Veranstaltungen wie das Messdiener- und Sternsinger-Dank-Treffen sowie die Weihnachtsgottesdienste in Präsenz ausgefallen sind“, so Quaing. „Wer Messdiener ist, der ist Sternsinger, und es fahren auch bis 70 Prozent von ihnen mit ins Zeltlager.“

Die insgesamt 14 Messdiener stemmen in Bad Bentheim gleichzeitig einen Großteil der Freiwilligenarbeit. Darum haben alle Gemeinden diesen Neustart herbeigesehnt.

© Christian Badel, www.kikifax.com In: Pfarrbriefservice.de

Hast du Interesse bei uns mitzumachen? 

 

 

Nach der Erstkommunion im Sommer 2021  beginnen voraussichtlich im Spätsommer/  Herbst wieder neue Einführungskurse. Wir geben sie hier rechtzeitig bekannt!

 

Bei Fragen meldet euch gerne auch bei David Quaing. 
TEL: 
05922-994633

Email

Unser Messdienerteam Bad Bentheim besteht zurzeit aus rund 20 Kindern und Jugendlichen.

Während der Gottesdienste übernehmen wir viele wichtige Aufgaben, wie zum Beispiel die Gabenbereitung und das Halten der Leuchter bei dem Evangelium.

Unser Dienst bereitet uns viel Spaß, weil wir so den Gottesdienst aktiv mitgestalten können.

 

Neben unserem Dienst am Altar, wird jährlich sowohl ein Messdienerwochenende als auch eine Fahrt in einen Freizeitpark angeboten. Außerdem werden verschiedene Aktionen und Ausflüge veranstaltet.

 

Unsere Messdienerausbildung betrifft hauptsächlich die Kinder, die gerade die Erstkommunion empfangen haben.

 

Bei Interesse können natürlich auch ältere Kinder/Jugendliche ausgebildet werden.

 

Meldet euch bei Interesse und Fragen einfach bei unserem Messdiener-TeamleiterInnen David, Luzia, Tina und Benedikt! 

 

 

 

Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen hat Auswirkungen auf das Gemeindeleben:

 

- Gottesdienste und Andachten dürfen unter Einhaltung der Hygieneregeln stattfinden. Die Maßnahmen erfahren Sie hier.

 

Veranstaltungen finden wieder statt: Termine

 

Hier finden Sie uns:

Pfarrbüro Bad Bentheim

Nordring 32

48455 Bad Bentheim

Tel.: 05922 2231

 

Pfarrbüro Schüttorf

Vechtestr. 8

48465 Schüttorf

Neu: Tel.: 05923 9841905 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Katholische Pfarreiengemeinschaft Obergrafschaft, pg-og.de