Ehejubiläen

Ein seltenes Fest: die Eiserne Hochzeit 

 

In unserer Pfarreiengemeinschaft konnte am 05. September 2020 das Ehepaar Maria und Max Wallberg aus Schüttorf die eiserne Hochzeit, also den 65. Hochzeitstag, in einem Dankgottesdienst feiern. Das Jubiläumspaar hat sich am 02.05.1955 in Schlesien das Jawort gegeben. Seit 1979 leben beide im Kreise ihrer Familie in Schüttorf und feierten bereits 25, 50 sowie 60 Ehejahre in unserer Kirche Mariä Verkündigung. Die eiserne Hochzeit konnten die Eheleute im Kreise ihrer drei Kinder, sechs Enkel sowie drei Urenkel in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie erst verspätet feiern. Trotz der ungewohnten Umstände mit Hygieneauflagen haben beide einen sehr festlichen und von der Familie mitgestalteten Gottesdienst gefeiert.

Immer wieder gibt es Grund zu feiern:

Aber ein Ehejubiläum ist dazu ein ganz besonderer Anlass.

Wie solch ein Jubiläum gefeiert wird, steht jedem frei.

Passend für glaubende Menschen ist es, ganz bewusst auch Gott Dank zu sagen.

Das kann im persönlichen Gebet, in einer Andacht im kleinen Kreise, ob zu Hause oder in der Kirche geschehen oder auch in der höchsten Ausdrucksweise unseres Glaubens, der Eucharistie – der Danksagung.

 

Diese kann wiederum an einem außerordentlichen Termin stattfinden oder das Anliegen wird in eine Hl. Messe mit hineingenommen, die in der Pfarreiengemeinschaft gefeiert wird.

Melden Sie sich bitte frühzeitig bei Pfarrer Hubertus Goldbeck , Pater Jo oder in einem der Pfarrbüros, um einen Termin abzusprechen.


Grundsätzlich stehen alle Zeiten zur Verfügung. Reserviert für den sonntäglichen Gemeindegottesdienst ist allerdings die Zeit am Samstag ab ca 14 Uhr für die Vorabmesse und der Sonntag.

 

Zu diesen Gegebenheiten dürfen sich auch gerne Geistliche aus der eigenen Familie oder dem Freundeskreis einbringen!

Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen hat einige Auswirkungen auf das Gemeindeleben

  • Gottesdienste und Andachten dürfen nach strengen eingerichteten Hygienevorschriften stattfinden. Wir werden diese einhalten und voraussichtlich ab dem 19.01.2021 wieder gemeinsame Gottesdienste feiern.
  • Es liegt in der Verantwortung der Kirchenvorsteherinnen und -vorsteher, die Abstandsregeln und weiteren Vorgaben zum Infektionsschutz so umzusetzen, dass eine Gefährdung alle Beteiligten ausgeschlossen wird. 
  • Angeboten werden zudem auf Video aufgezeichnete Lesungen, Wortgottesdienste und Andachten der Stadtökumene. Diese sind jederzeit hier abzurufen.
  • Alle weiteren Veranstaltungen und Treffen fallen vorerst aus. 

 

Hier finden Sie uns

Pfarrbüro Bad Bentheim

Nordring 32

48455 Bad Bentheim

Tel.: 05922 2231

 

Pfarrbüro Schüttorf

Vechtestr. 8

48465 Schüttorf

Neu: Tel.: 05923 9841905 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Katholische Pfarreiengemeinschaft Obergrafschaft, pg-og.de