Wir sind faire Gemeinden!

Fairkauf am Bollerwagen in Bad Bentheim 

 

Im Anschluss an die hl.Messe um 10:30 Uhr findet am 01. & 03. Sonntag des Monats vor der Kirche St.Johannes d.Täufer der "Fairkauf am Bollerwagen" statt.

Es gibt u.a. fair gehandelten Kaffee, Tee, Schokolade und vieles mehr zu kaufen. 
Ausserdem wird Mineralwasser ausgeschenkt und es gibt die Gelegenheit zum Gedankenaustausch und zum Kennenlernen.


Herzliche Einladung!

 

Eine Welt Laden Schüttorf


Wegen eines Wasserschadens im Ladenlokal an der Föhnstraße 4 und den verheerenden Folgen im Gebäude musste der Eine Welt Laden kurzfristig nach Weihnachten 2021 umziehen und konnte mit seinen Waren schnell und unkompliziert einen Raum im ev.-ref. Gemeindehaus belegen. Der Kirchenrat der reformierten Gemeinde hat nun zugestimmt, dass der Weltladen ab sofort dort seine Waren anbieten und verkaufen kann. Wir sind der ref. Gemeinde dankbar für dieses Angebot, verfügen dort über einen eigenen Zugang vom Hintereingang aus und hoffen auf einen guten Zuspruch auch in diesem neuen Verkaufsraum!
Im Eine Welt Laden können Sie weiterhin wie bisher einkaufen. Unsere Produkte sind natürlich alle aus dem Fairen Handel, kommen von unterschiedlichen Fair-Handels-Importeuren mit strengen Standards und die Lebensmittel werden fast alle biologisch angebaut. Mit dem Kauf von Waren im Eine Welt Laden unterstützen Sie gerechte Handelsbedingungen, sorgen Sie für bessere Lebensbedingungen im globalen System und helfen Sie mit bei der Arbeit gegen Hunger und Armut in der Welt.

 

http://www.weltlaeden.de/schuettorf

 


Die neue Adresse: Friedrich-Middendorff-Platz 1 oder Klosterweg in Schüttorf Neue Öffnungszeiten: Mi, 10-12 Uhr; Fr, 15 – 17 Uhr, Sa, 9 – 12.30 Uhr.


 

 

 

Aktion „Faire Gemeinde“

„Ich freue mich, wenn sich in unserem Bistum viele Gemeinden und Pfarreiengemeinschaften an der Aktion beteiligen, und unterstütze die Initiative ausdrücklich!“ Mit diesen Worten hat Bischof Franz-Josef Bode die Aktion „Faire Gemeinde“ im Frühjahr 2012 eröffnet. Er ist begeistert davon: „Durch diese Initiative wird eine praktische, weltumspannende Solidarität möglich. So können wir als Kirche dem Auftrag des Evangeliums nachkommen und Gerechtigkeit konkret mitgestalten. Faire Gemeinden fördern unsere Glaubwürdigkeit!

Mit der Aktion soll bereits aktiven Gemeinden Respekt gezollt und ihr Engagement öffentlich gemacht werden. Gemeinden, die sich bisher noch nicht engagieren, sollen angeregt, ermutigt und unterstützt werden, sich in Zukunft mehr Gedanken über faires und ökologisches Verhalten zu machen. Unterstützung bekommen die Gemeinden durch einen praktischen Leitfaden, in dem sich Argumente für faire und ökologische Produkte, ein Überblick über verschiedene Sozial- und Umweltsiegel, ein Einkaufsführer, hilfreiche Links und weitere Informationen rund um das Thema befinden. Mit einer schriftlichen Selbstverpflichtung können die Gemeinden dann deutliche Akzente setzen: Aus fairen Kriterien und ökologischen Kriterien, wie z.B. fairer Verköstigung bei Veranstaltungen, fairen Geschenke, Verwendung fair gehandelter Blumen, Umsetzung von Energiesparmaßnahmen, Einsatz regionaler und biologisch erzeugter Produkte und Verwendung von Recyclingpapier sollen mindestens fünf ausgewählt werden, die die Pfarrei dann umsetzt. Inzwischen gibt es im Bistum über 100 Faire Gemeinden.

Text: Bistum Osnabrück 

Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen hat Auswirkungen auf das Gemeindeleben:

 

- Gottesdienste und Andachten dürfen unter Einhaltung der Hygieneregeln stattfinden. Die Maßnahmen erfahren Sie hier.

 

Veranstaltungen finden wieder statt: Termine

 

Hier finden Sie uns:

Pfarrbüro Bad Bentheim

Nordring 32

48455 Bad Bentheim

Tel.: 05922 2231

 

Pfarrbüro Schüttorf

Vechtestr. 8

48465 Schüttorf

Neu: Tel.: 05923 9841905 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Katholische Pfarreiengemeinschaft Obergrafschaft, pg-og.de