Lesen Sie hier das Evangelium vom 7.Sonntag der Osterzeit, 16.Mai 2021 aus Johannes 17, 6a.11b–19 und hören Sie die Predigt dazu.

Wir möchten es vielen ermöglichen, die Worte des Evangeliums und die Predigt zu lesen oder zu hören und laden hiermit dazu ein.

Pastor Hubertus Goldbeck spricht in der Kirche St.Johannes der Täufer in Bad Bentheim. Herzliche Einladung!

 

Aus dem heiligen Evangelium nach Johannes.

 

In jener Zeit
erhob Jesus seine Augen zum Himmel und sprach:
6aVater, ich habe deinen Namen
den Menschen offenbart,
die du mir aus der Welt gegeben hast.
11bHeiliger Vater,
bewahre sie in deinem Namen, den du mir gegeben hast,
damit sie eins sind wie wir!
12Solange ich bei ihnen war,
bewahrte ich sie in deinem Namen, den du mir gegeben hast.
Und ich habe sie behütet
und keiner von ihnen ging verloren,
außer dem Sohn des Verderbens,
damit sich die Schrift erfüllte.
13Aber jetzt komme ich zu dir
und rede dies noch in der Welt,
damit sie meine Freude in Fülle in sich haben.
14Ich habe ihnen dein Wort gegeben
und die Welt hat sie gehasst,
weil sie nicht von der Welt sind,
wie auch ich nicht von der Welt bin.
15Ich bitte nicht, dass du sie aus der Welt nimmst,
sondern dass du sie vor dem Bösen bewahrst.
16Sie sind nicht von der Welt,
wie auch ich nicht von der Welt bin.
17Heilige sie in der Wahrheit;
dein Wort ist Wahrheit.
18Wie du mich in die Welt gesandt hast,
so habe auch ich sie in die Welt gesandt.
19Und ich heilige mich für sie,
damit auch sie in der Wahrheit geheiligt sind.

 

 

Predigt 7. Sonntag der Osterzeit
Dauer ca 10 Minuten
Evangelium_Joh_17,_6a_11b–19_u_Predigt_7[...]
MP3-Audiodatei [3.0 MB]

Lektoren tragen vor:

Vom 04. Januar bis zum 31. März 2021 tragen Lektoren unserer Pfarreiengemeinschaft die Tageslesung (werktags) oder das Evangelium vor und über unseren YouTube Kanal bringen wir Ihnen und euch Gottes Wort so nach Hause.


Sie finden auf unserem Kanal auch Aufzeichnungen aus dem Jahr 2020 und Sie können sich diese weiterhin jederzeit erneut ansehen und aufrufen. 


Diese Worte der Bibel können aufbauen und gut tun.
Und die Gesichter und Stimmen aus unseren Gemeinden vermitteln etwas von der Gemeinschaft, die wir momentan vermissen.  

So können wir virtuell und im Gebet miteinander und mit Gott verbunden sein.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Katholische Pfarreiengemeinschaft Obergrafschaft, pg-og.de