"Lasst nicht nach in eurem Eifer, lasst euch vom Geist entflammen und dient dem Herrn. Freut euch in der Hoffnung, seid geduldig in der Bedrängnis, beharrlich im Gebet!" Röm 12, 11-12
"Lasst nicht nach in eurem Eifer, lasst euch vom Geist entflammen und dient dem Herrn. Freut euch in der Hoffnung, seid geduldig in der Bedrängnis, beharrlich im Gebet!" Röm 12, 11-12

Lesungen online - enden zu Pfingsten 

Über mehrere Wochen war an dieser Stelle pünktlich, sogar schon frühmorgens, die jeweilige biblische Tageslesung zu hören – vorgetragen sichtbar durch eine unserer Lektorinnen und Lektoren.

Am Mittwoch dieser Woche hörten wir, wie fast immer in dieser Osterzeit, einen Abschnitt aus der Apostelgeschichte. Ganz konkret verabschiedete sich Paulus nach drei Jahren unter Tränen aus der Gemeinde in Ephesus und dann heißt es da: „Und jetzt vertraue ich euch Gott und dem Wort seiner Gnade an, das die Kraft hat, aufzubauen …“ (Apg 20, 38).

 

 

Genau das habe ich in diesen Wochen erlebt, wenn ich fast täglich die Lesung gehört habe: dieses Wort baut auf, weil es zum einen Gottes Wort ist und die Situation der Menschen damals gar nicht so weit weg von unserer heute ist; und weil es zum anderen eine Person aus unserer Pfarreiengemeinschaft vorgetragen hat und damit die Gemeinschaft, die wir sonst in den Gottesdiensten haben, uns zumindest virtuell vor Augen stellt.

Ganz herzlichen Dank darum allen, die sich daran beteiligt haben!

Danke auch an die Musiker, besonders an Mara Quaing (Querflöte) für die Untermalung und vor allem auch an Ute Quaing, die das mit Hilfe der Lektoren organisiert und in großer Treue jeden Tag ein Video hochgeladen hat, das sie vorher erstellte. 

DANKE!

 

Hubertus Goldbeck, Pastor

Ambo in St.Johannes d.Täufer, Bad Bentheim

Die biblischen Texte sind die Grundlage unseres geistlichen Lebens. Angeregt aus der Gemeinde wuchs im Kreis einiger Lektoren die Idee, die Lesungen der jeweiligen Tage bewusst hier zu lesen.

 

Es ist Zeichen der Verbundenheit:

-  mit Gott: im Wort der Bibel spricht er uns selber an.

-  als Gemeinde heute: unsere Lektoren, die uns sonst das Wort Gottes in der Kirche vortragen, lesen jetzt hier.

-  mit der urchristlichen Gemeinde: in diesen österlichen Wochen sind es fast immer die Abschnitte aus der Apostelgeschichte, die das Entstehen und Wachsen der Gemeinde, das Miteinanderleben und auch Streiten damals beschreiben.
Die Menschen damals waren nicht anders!

 

Die Texte der Lesungen finden Sie immer auch hier: https://www.erzabtei-beuron.de/schott/schott_anz/index.html

(Auf der Startseite dieser Homepage finden Sie eine Verlinkung zu Schott (unten rechts)

 

Die letzten Lesungen der Pfarreiengemeinschaft Obergrafschaft finden Sie auf: 

YouTube Kanal Pfarreiengemeinschaft Obergrafschaft

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Katholische Pfarreiengemeinschaft Obergrafschaft, pg-og.de