Das besondere Interview - 8 Fragen

 

Ein Jahr lang läuft nun diese Interview-Reihe bereits, die ganz unterschiedliche Persönlichkeiten aus unseren Gemeinden vorstellt und näher bringen möchte - im Pfarrbrief und parallel hier auf der Homepage. Wir möchten uns nochmals sehr herzlich bei den insgesamt 12 Interviewpartnern bedanken!
 

Wer Interesse hat und als InterviewpartnerIn sich den acht Fragen stellen möchte ist herzlich eingeladen und meldet sich einfach unter: 

redaktion@pg-og.de


Vielen Dank!

 

Die Redaktion, 29.März 2022

Ein besonderes Interview!

Nachgefragt: 8 Fragen

Es sind 8 verschiedene Interviewfragen.
8 Fragen, die immer gleich formuliert sind.

 


Wir möchten mit dieser Interview - Reihe ganz unterschiedliche Menschen aus unseren Gemeinden vorstellen und kennenlernen.

Wer verbirgt sich hinter dem Menschen, der sich in unserer Pfarrei engagiert oder sich mit ihr in besonderer Weise verbunden fühlt?

 

Es freut uns sehr, dass nun Mathilde Bramkamp aus Schüttorf unsere Fragen beantwortet. Mathilde ist 75 Jahre alt und lebt seit 1960 mit ihrem Mann in Schüttorf. Dort hat sie schnell ihren Lebensmittelpunkt gefunden und fühlt sich hier sehr wohl. Ein Hobbys von ihr ist es Karten zu spielen (Skat, Doppelkopf, Rommee). Sie ist, seitdem sie in Schüttorf wohnt, aktiv in der kfd, singt gerne und ist Mitglied im Chor und in der Schola. Jahrelang war sie engagiert im Team des Adventsbasars.


Hallo Mathilde!
 
Wie sieht für dich ein glücklicher Moment aus?
M.B.: Zu besonderen Fest- und Feiertagen die Kirche festlich mit Blumen
schmücken, mit Unterstützung meines Mannes, macht mir viel Freude. Glücklich macht es mich auch, den eigenen Garten zu pflegen.


Nenn uns bitte ein Lied, Text oder Gebet, dass dir wichtig ist.
M.B.: Ich finde das Lied: „Stern, auf den ich schaue, Fels, auf den ich steh...“ aus dem ev. Gesangbuch einfach schön.


Wann war dein letzter Kirchenbesuch?

M.B.: Mein Mann und ich gestalten jeden Dienstag um 14:30 Uhr das Rosenkranzgebet vor der heiligen Messe oder der Wort-Gottes-Feier.


Was ärgert dich in deiner Gemeinde?
M.B.: Ich vermisse die Sonntagsgottesdienste in Schüttorf.

 

Welches Buch hast du zuletzt gelesen?
M.B.: Ich bin voll mit dem Lesen der Tageszeitung, der Kirchennachrichten, des Kirchenboten, der kfd-Zeitschrift ausgefüllt. Darum lese ich nur noch selten ein Buch.


Kirchenbank: Erste oder letzte Reihe?
M.B.: Seit der Gehbehinderung meines Mannes die erste Reihe.


Welcher Lieblingsspeise kannst du nicht widerstehen?
M.B.: Königsberger Klopse in Kapernsoße mit Salzkartoffeln und Rote Bete, natürlich selbst gemacht.


Gibt es eine Geschichte aus der Bibel, die du gerne selbst miterlebt hättest?

M.B.: Gerne wäre ich bei den Frauen gewesen, die Jesu Grab am Ostermorgen leer vorgefunden haben.


 

Vielen Dank, liebe Mathilde, für dieses Interview!

Bild: Mathilde Bramkamp

Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen hat Auswirkungen auf das Gemeindeleben:

 

- Gottesdienste und Andachten dürfen unter Einhaltung der Hygieneregeln stattfinden. Die Maßnahmen erfahren Sie hier.

 

Veranstaltungen finden wieder statt: Termine

 

Hier finden Sie uns:

Pfarrbüro Bad Bentheim

Nordring 32

48455 Bad Bentheim

Tel.: 05922 2231

 

Pfarrbüro Schüttorf

Vechtestr. 8

48465 Schüttorf

Neu: Tel.: 05923 9841905 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Katholische Pfarreiengemeinschaft Obergrafschaft, pg-og.de