"Lasst nicht nach in eurem Eifer, lasst euch vom Geist entflammen und dient dem Herrn. Freut euch in der Hoffnung, seid geduldig in der Bedrängnis, beharrlich im Gebet!" Röm 12, 11-12
"Lasst nicht nach in eurem Eifer, lasst euch vom Geist entflammen und dient dem Herrn. Freut euch in der Hoffnung, seid geduldig in der Bedrängnis, beharrlich im Gebet!" Röm 12, 11-12

Adventsfenster 

Lebendiger Adventskalender

 

 

 

 

 

 

Die Idee ist, an jedem Werktag-Abend im Advent zusammen zu kommen: Menschen, junge und ältere, Familien oder einzelne Personen - die Einladung richtet sich an alle, die schon lange oder seit Kurzem in Bad Bentheim, Gildehaus und Schüttorf wohnen oder zu Besuch bei uns sind.

Ein Adventsfenster öffnet sich, vielleicht bunt gestaltet vom Gastgeber, umrahmt von einem Gebet, Liedern, einer Geschichte oder einem Gedicht. Die evangelischen und die katholische Kirchengemeinden Schüttorf und die katholische Gemeinde Bad Bentheim mit Gildehaus laden ein, an einem oder vielen Abenden zu diesen Adventsfenstern zusammenzukommen.

Was möchten wir erreichen?

Advent ist mehr als "Vorweihnachtszeit" mit Hektik und Kommerz:

Wir setzen adventliche Akzente.

Viele wollen den Advent bewusster erleben, wissen aber nicht, wie.

Gemeinsam feiern macht neuen Mut. Im Advent wächst der Wunsch nach Miteinander und gemeinsamen Tun.

Wir laden zu Begegnungen ein, aus der Gemeinschaft wachsen kann!

16 Fenster - 16 Impulse

Am 2. Dezember geht es los:

An jedem Werktag (Montag bis einschließlich Freitag) bis zum Heiligabend "öffnet" sich in der Obergrafschaft ein Fenster.

Die Feier findet vor der jeweiligen Haustür statt, jeweils um 18.00 Uhr für ca. 30 Minuten.

Eine besondere Andacht ist für Freitag, 20.Dezember mit dem Friedensgang und der Weitergabe des Friedenslichtes geplant.

 

Und am Heiligabend?

Unsere Kirchentüren sind das letzte Türchen, das sich an unserem Adventskalender öffnet. Sie sind herzlich eingeladen.

 

 

Wir danken allen Gastgebern!

Für die Organisation

Christel Küpker und Susanne Welmer

 

(Text: nach dem begehbaren Adventskalender Dollendorf)

Hier ein paar Eindrücke von vergangenen Türen und Fenstern im Advent: 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Katholische Pfarreiengemeinschaft Obergrafschaft, pg-og.de