Herzlich Willkommen auf dem Portal der katholischen Kirche der Pfarreiengemeinschaft Obergrafschaft!
Herzlich Willkommen auf dem Portalder katholischen Kirche der Pfarreiengemeinschaft Obergrafschaft!

Erwachsene und Senioren 

Weihnachtspaket-Aktion und Sammelaktion für Litauen 

 

Wir möchten wieder zusammen mit dem Verein für Osteuropahilfe e. V. aus Rheine eine Weihnachtspaketeaktion für die ärmsten der Armen durchführen.

Wer sich an dieser Geschenkaktion beteiligen möchte, kann dies tun durch Einzahlung einer Spende, für die auf Wunsch auch Spendenquittungen ausgestellt werden können, auf das Konto der Kolpingsfamilie Schüttorf bei der Kreissparkasse Nordhorn, IBAN: DE36 2675 0001 0102 0980 19.
Auch Spenden für finanzielle Hilfe vor Ort sind sehr willkommen.

Die Kolpingsfamilie Schüttorf und Pfarrer Remigijus Cekavicius bedanken sich schon jetzt ganz herzlich für die Unterstützung und Förderung der Hilfsaktionen.

Bei Fragen sind die Ansprechpartner der Kolpingsfamilie Schüttorf erreichbar: Matthias Franke unter Tel 0157/37229871 und Uwe Sprang unter TEL. 05923/7600.

 

LITAUEN- SAMMELAKTION  

Am Dienstag, 26.11.2019 findet in der Zeit von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Pfarrheim die Sammelaktion für Litauen statt. Kleidung, Schuhe, Spielzeug und Hygieneartikel können wieder abgegeben werden. Am Freitag, 29.11.2019 wird um 17:00 Uhr am Lager in der Weidenstraße die Verladung der Güter durchgeführt.

Helferinnen und Helfer werden dringend benötigt und sind herzlich willkommen.

 

„Mit Matthäus in die Nacht“
Im kommenden Kirchenjahr 2019/2020 werden an den Sonntagen im Jahreskreis Abschnitte aus dem Evangelium nach Matthäus gelesen. Daher der Gedanke, zu Beginn des neuen Lesejahres dieses Evangelium einmal als Ganzes zu lesen bzw. zu hören.
Sie sind herzlich eingeladen zu unserer Lesenacht:
Freitag, den 29. November 2019
in der Kapelle des Paulinenkrankenhauses Bad Bentheim ab 19:00 Uhr.

Voraussichtlich wird die Lesung gegen 23.00 Uhr beendet sein.

Wer nicht die ganze Zeit dabei sein möchte, darf später kommen oder auch früher gehen.

Wer den Text mitverfolgen möchte, kann auch eine eigene Bibel mitbringen. Vorlesen werden wir aus der überarbeiteten Einheitsübersetzung.
Wir freuen uns über Ihr Erscheinen.

Ihre Lektorinnen und Lektoren

Vorankündigung zur Gemeindefahrt Speyer 2020

 

Wir freuen uns, eine gemeinsame Busreise über ein langes Wochenende und über Maria Himmelfahrt anbieten zu können.

Es geht von Donnerstag bis Sonntag, 13. - 16. August 2020 nach Speyer, Heidelberg, Neustadt a.d. Weinstrasse und Worms.

 

In Zusammenarbeit mit Emmaus-Reisen, Münster, werden wir ein interessantes und abwechslungsreiches Programm anbieten. Die Reise wird voraussichtlich begleitet durch Ute Quaing und Pfarrer Hubertus Goldbeck.

Details und Anmeldungen demnächst hier und in den Gemeinden.

„Mein Schuh tut gut“
Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Kolpingsfamilie Bad Bentheim wieder an der Aktion: "Mein Schuh tut gut". Gesammelt werden gebrauchte Schuhe. Die Schuhe sollten noch gut erhalten, sauber und tragbar sein. Auch sollten sie paarweise gebündelt werden. Der Erlös aus der Sammelaktion kommt der Internationalen Adolf-Kolping-Stiftung zugute. Hauptsammeltag ist Sonntag, 15.12.2019. An diesem Tag werden Sammelkartons zu den Gottesdiensten und im Pfarrheim aufgestellt. Auch kann man schon ab jetzt bis Ende des Jahres Schuhe bei Marie-Luise Quaing, Tel.  05922/3029, abgeben. 

Eine Fundgrube für Familienforscher!

 

Das Bistum Osnabrück hat jetzt die Kirchenbücher von 145 Pfarrgemeinden digital aufbereitet und ins Internet gestellt. Damit können Forscher und andere Interessierte aus aller Welt Tauf-, Trau- und Sterbedaten online einsehen. 

Weiterlesen: Archiv: Berichte und Fotos

 

Kirchencafé Bad Bentheim 

Seniorenfreizeit in Heede

Vom 29.– 30. April 2020 laden wir alle Senioren der Pfarreiengemeinschaft zu einer kurzen Freizeit nach Heede im Emsland ein. Neben einigen Über​raschungen wollen wir die Gebetsstätte und ihre Geschichte kennen lernen.

Die Freizeit wird inklusive der Fahrtkosten 85,00 Euro kosten.

Wir wohnen im Gästehaus der Thuiner Franziskanerinnen, das nach Umbaumaßnahmen in diesem Jahr wieder eröffnet wurde.

Die Anmeldungen liegen ab Anfang Oktober in den Schriftenständen unserer Kirchen aus oder können hier heruntergeladen werden.

Anmeldeschluss ist der 01.12.2019.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bitte geben Sie ihre ausgefüllten Anmeldebogen in unseren Pfarrbüros ab.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Hedwig Lammen

TEL 0171/2149738

Seniorenfreizeit nach Heede.docx
Microsoft Word-Dokument [13.8 KB]

Warum nicht nach einer Sonntagsmesse bei fair gehandeltem Kaffee und Tee sowie Erfrischungsgetränken und leckerem Selbstgebackenem noch etwas  zusammenbleiben?

Die gottesdienstliche Feier mündet einmal im Monat, am 3. Sonntag, in die Begegnung zwischen Obergrafschaftern und Gästen, Kirchenerfahrenen und Suchenden, Groß und Klein.

Herzlich willkommen im Pfarrheim neben der Kirche St. Johannes der Täufer in Bad Bentheim!

Seniorentanz

Jeden Monat am 2. und 4. Donnerstag gibt es

im Pfarrheim der kath. Kirche in Bentheim von 15:30 – 17:00 Uhr das Angebot „Seniorentanz.

 

Dabei geht es nicht um eine Gelegenheit zum Gesellschaftstanz, 

sondern um gemeinschaftliches Tanzen, 

um Tänze ohne festen Partner, im Kreis, in der Gasse, im Block, manchmal auch im Sitzen, 

immer ohne Leistungsdruck.

 

Wer einmal eine Bewegung nicht mitmachen kann, ruht sich aus.

 

Wir tanzen nicht, um aufzutreten. Wir tanzen für uns selbst, 

für unsere Gesundheit, zur eigenen und gemeinsamen Freude.

 

Weitere Informationen gerne bei

Irene Recke, Telefon: 05922 – 1303, E-Mail: markt15@gmx.de

In Bad Bentheim finden regelmäßig Senioren-Veranstaltungen  und -Nachmittage statt:

Herzliche Einladung an alle Interessenten!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unseren Veranstaltungen und wünschen allen viel Freude bei den gemeinsamen Begegnungen.

 

(Wer eine Fahrgelegenheit zu den Seniorennachmittagen braucht, meldet sich bitte telefonisch bei Hedwig Lammen/ Gemeindereferentin)

Telefon: 0171/2149738)

 

Das Seniorenteam: Maria Kappelhof, Annette Lüddecke, Hedwig Wilbers und Hedwig Lammen

 

jeden 2. Montag im Monat:

15.00 Uhr Seniorennachmittag mit Kaffee/Tee- und Kuchentafel

jeden 4. Montag im Monat: 

15.00 Uhr Bibelgespräch für Menschen ab 60+

(Beginn mit Kaffee/Tee und Gebäck) 

(Ausnahme: 16. Dezember, 15. April)

Einmal im Monat findet an einem Mittwoch eine besondere Veranstaltung statt. 

Hier finden Sie das genaue Programm für die nächsten Monate: 

 
Seniorenprogramm 2019/20
Jahresprogramm 2019 - 2020.docx
Microsoft Word-Dokument [78.5 KB]

Gemeindefahrt 2019 nach Irland

Tag 7

Das kleine Museum von Dublin und die Kirche Newman’s University Church haben wir an unserem letzten Tag in Irland besucht. In der Kirche feierten wir gemeinsam die hl.Messe.

Übrigens: nächste Woche, am 13. Oktober 2019 wird der Papst den Gründer dieser Kirche, Kardinal JohnHenry Newman, heilig sprechen.

Im Anschluss an die Messe fuhren wir zum Flughafen Dublin.

In Düsseldorf angekommen wartete unser Bus mit unserem Fahrer Frans schon auf uns. 

Wir sind nun alle gesund zurück gekehrt und dankbar für eine spannende Zeit in Irland! 

 

Ich möchte mich bei allen Mitreisenden für die herrliche Woche bedanken, insbesondere danke ich Pastor Goldbeck für die großartige Unterstützung!

 

Ute Quaing, Organisation & Reisebegleiterin

 

Unser Foto des Tages zeigt Molly Malone, die in der inoffiziellen Hymne der Stadt Dublin besungen wird.

Tag 6

 

Dublin: zu Fuß und auch per Bus. Eine Rundfahrt durch die Dubliner Innenstadt, ein Besuch der kurzweiligen, multimedialen Auswanderer-Ausstellung EPIC, des Garten der Erinnerung, des alten Rathauses und des National Museums waren die Höhepunkte heute. Den Abschlussabend feierten wir gemeinsam mit einem leckeren Abendessen im ältesten Pub Dublins, im Brazen Head. 

Unser Foto des Tages zeigt unseren tollen Reiseführer Peter Wachs bei der gestrigen Whiskey Verkostung.

Tag 5

 

Der Besuch der alten Klosterruine von Clonmacnoise, direkt am Flussufer des Shannon gelegen, stand heute auf unserem Programm. Die Geschichte des Klosters reicht zurück bis ins 6. Jahrhundert. 

Außerdem mussten wir uns natürlich dringend einmal ansehen, wie irischer Whiskey hergestellt wird - Verkostung inklusive. Das haben wir in der Distillery Kilbeggan gemacht und eine exklusive Führung genossen.

In Dublin angekommen, ließen wir den Abend wieder gemeinsam ausklingen.

Hier unser Foto des Tages: eine sonnige Aufnahme aus unserem heutigen Ausgangspunkt Westport. Man sieht auch die zwei Pubs, die wir gerne empfehlen möchten!

Tag 4

Heute haben wir die Möglichkeit genutzt, mit den Benediktinerinnen in der Kylemore Abbey die Sonntagsmesse zu feiern. Wir konnten zudem die Gärten, einige Räume des Klosters und eine gotische Kirche besichtigen. Anschließend genossen wir eine herrliche Panoramafahrt entlang des Fjordes Killary und über den Dhulough Pass. Am Fuße des Heiligen Berges Croagh Patrick legten wir einen Stopp am Hungerdenkmal ein. 

Unser Hotel in Westport lag wieder sehr schön direkt am Meer. Viele von uns nutzten die tolle Gelegenheit und hörten am Abend irische Live-Musik in zwei der vielen Pubs des bunten Ortes.

Unser Foto des Tages zeigt einen winzigen Ausschnitt der Landschaft, die wir heute sahen.

Tag 3

 

fáilte! 

Willkommen in der wilden Region Connemara. Hier wird heute noch „irisch“ gesprochen. Wir fuhren zunächst nach Galway und besichtigten die moderne Cathedrale und feierte dort eine kleine Andacht. Bei einem Zwischenstopp in Oughterard konnten wir die örtliche Schafauktion beobachten. Weiter ging es zur ehemaligen Farm von Dan O‘Hara. Dan O’Hara musste zur Zeit der Hungersnot auswandern, wie Millionen von Iren. Darüber und über seine Lebensumstände erfuhren wir einiges vom liebenswerten Martin. Gestärkt durch einen Irish Coffee konnten wir unseren Weg über das idyllischen Küstenstädtchen Clifden fortsetzen und fuhren zu unserem heutigen Hotel in Renvyle, das idyllisch direkt am Meer liegt.

Unser Foto des Tages zeigt das Cottage von Dan O’Hara und unseren Guide Peter zusammen mit Martin.

 

P.S. durch die schlechte Internetverbindung in Renvyle konnten wir erst in Westport wieder online gehen. Sorry!

​Tag 2

 

Wir waren heute miteinander unterwegs zum Rock of Cashel. Als Sitz von Feen und Geistern wurde der Rock of Cashel schon im Altertum verehrt. Zudem hat der heilige St. Patrick hier gewirkt.

Weiter ging es zur Glenstal Abbey und mit unserem Besuch bei den dortigen Benediktinern. Nach einem leckeren Mittagessen führte uns der sehr sympathische Bruder Patrick durch die beeindruckende Abtei. Unser Programm endete in Ennis nach dem gemeinsamen Abendessen im heutigen Hotel.

Unser Foto des Tages ist vom Rock of Cashel.

 

 

Tag 1

Seit heute sind wir für sieben Tage gemeinsam mit 22 Personen aus der Obergrafschaft unterwegs auf der grünen Insel Irland.

Um euch & Sie an der Gemeindefahrt teilhaben zu lassen veröffentlichen wir täglich einen kurzen Bericht und ein„Foto des Tages“:

 

Heute ging es per Bus nach Düsseldorf, per Flugzeug weiter nach Dublin. Am Flughafen trafen wir unseren erfahrenen Reiseführer Peter und unseren bequemen Bus mit der sympathischen Fahrerin March. Sie werden uns die nächsten Tage über die grüne Insel führen. Es ging im Anschluss gleich in die schöne Innenstadt Dublins. Der Besuch des Trinity Colleges mit der Old Library und dem Book of Kells sowie die St.Patrick Cathedral mit dem Evensong standen auf unserem Tagesprogramm, bevor wir gemeinsam in unser Hotel einkehrten und das erste Guiness probierten.

Hier sieht man unsere Gruppe in Dublin, auf dem Gelände der St.Patrick Cathedral.

 

PS.: es sind alle Koffer angekommen!

Hier finden Sie uns

Pfarrbüro Bad Bentheim

Nordring 32

48455 Bad Bentheim

Tel.: 05922 2231

 

Pfarrbüro Schüttorf

Vechtestr. 8

48465 Schüttorf

Tel.: 05923 96120

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Pfarreiengemeinschaft Obergrafschaft, pg-og.de